Exotische Hundearten

In diesem Teil unserer Hundearten Reihe möchte ich Ihnen zwei relativ exotische Hunde vorstellen, den chinesischen Shar-Pei und den Perro sin Pelo del Perú, ein peruanischer Nackthund.

Shar_pei_puppy_(age_2_months)Der Shar-Pei gehört zu den ältesten Hunderassen die existieren, schon seit hunderten von Jahren ist er im Süden Chinas gehalten worden. Er diente ärmeren Leuten vor allem als Wachhund oder half bei der Jagd auf Kleinwild. Der Shar-Pei war in den 50er Jahren eine Rarität geworden, weshalb sich vor allem ein Züchter aus Hongkong, Matgo Law, darum bemühte die Rasse vor dem Aussterben zu bewahren. Aber selbst heute zählt der Shar-Pei zu einer der seltensten Hunderasse der Welt. Dabei hat sich das Äußere des Tieres über die Jahre verändert, heute sind Shar-Pei muskulärer und haben einen größeren Kopf mit vielen Falten, dabei sind sie vom Körperbau etwas kleiner als ihre Vorfahren. Sie haben aber immer noch die typischen dreieckigen Ohren, kleinen Schwanz und eine blaue Zunge, das Fell ist kurz und borstig. Vom Wesen her sind sie misstrauisch, selbstständig, reserviert und können sehr anhänglich werden. Shar-Pei gehören zu den altertümlichen Rassen wie die Chow Chow, Dingo und Akita.

Der Peruanische Nackthund heißt auf spanisch Perro sin pelo del Perú, sie sind aber auch als Viringo bekannt. Forscher gehen davon aus, dass die Hunde schon seit über tausend Jahren in Südamerika existieren. Sie wurden gehalten und geschätzt, vor allem wegen zugesprochenen Heilwirkungen. Vom Äußeren sehen sie Windhunden ähnlich, wobei sie ein Urtyp sind und der Spitzhundfamilie angehören. Das Besonderen am Perro sin pelo ist seine Felllosigkeit, welche durch eine Mutation der Genen hervorgerufen wurde. Die Farbe der Haut kann schwarz, grau oder cremefarben sein, wobei die Tiere sonnenempflindlich sind und vor Sonnenbrand geschützt werden müssen. Ihr Wesen ist von Natur aus beschützend und wachsam, sie sind konzentriert, clever und lebendig, vor Fremden sind sie zurückhaltend aber keines Wegs aggressiv.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *